Vorgefertigte Gebäudesysteme – System ZSBO

Strukturdiagramme des ZSBO-Systems: ein) Querlayout, b) Längsanordnung; 1 - Stange, 2 - Schraube, 3 - Wand abisolieren, 4 - Deckenplatte.

System ZSBO
Die tragende Struktur der ZSBO-Systemgebäude besteht aus Polen, robust (belek) und Bodenplatten. Darüber hinaus umfasst das System Elemente von Treppen und den Bau von Aufzügen, Versteifung und Außenwände und das Dach.

Geschossige Säulen, wessen Höhe ist 300, 330, 360, 450 ich 540 cm wird als eins bereitgestellt- und zweistöckig, während die Säulen des Stockwerks hoch sind 300, 330 ich 360 cm als dreistöckig. Die Breite aller Schrauben und Pfosten beträgt 30 cm.
Das Bild oben zeigt die Gebäudestruktur im ZSBO-System. Das System umfasst Quer- und Längsstrukturen.

Die Kombination von Elementen des ZSBO-Systems: ein) am inneren Pol, b) am Pfosten und Außenbolzen.

Schrauben des ZSBO-Systems.

Die Riegel bestehen aus einem vorgefertigten Teil und einem auf der Baustelle betonierten Teil, nachdem die Bodenplatten verlegt wurden. Die Verbindung der Säulen besteht darin, die Flansche aus Winkelabschnitten an ihren Enden zu schweißen. Die Riegel werden mit den Pfosten durch Schweißen von Blechen an der Stelle verbunden, an der der Riegel auf der Halterung ruht, und durch Betonieren des Rings in der oberen Zone des Riegels. Die Zeichnungen zeigen die Komponenten des Systems. Die Querabmessungen der Pfosten betragen 30×30, 30×45, 30×60 cm. Die Breite der Schrauben beträgt 30 cm, und Höhe 20, 40, 60 cm.

Bodenplatten.

Die Decken können aus massiven Stahlbetonplatten Sp-16 mit einer Dicke bestehen 16 cm und Mehrloch-Sk-22 mit einer Dicke 22 cm, komprimiertes SP-26.5, TT-44 und SC-26,5 cm Stahlbeton und Keramik. Die Länge der Stahlbetonplatten überschreitet nicht 6,0 m, Stahlbeton und Keramik 7,20 m, während komprimiert ist 6,0-15,0 m.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *