Abgehängte Decken zu den Decken in Gebäuden mit tragender Stahlkonstruktion

Abgehängte Decken für verschiedene Zwecke: ein) Netzdecke (Rabitza): 1 - Kleiderbügel was 80 cm, 2 - Kanäle (länglich) co 1,0 m, 3 - Tees (quer) co 80 cm; b) Reynold Akustikdecke: 1 - der tatsächliche Boden aus Stahlkanälen, 2 - Glaswolle Dämpfungsplatten, 3 - Aluminium-Lochbleche; c) leuchtende Decke, Plastikkassetten: 1 - Kassettenplatten in einem Stahlgitter, 2 - Baraufhänger; d) Decke für Deckenheizung durch Strahlung - gleichzeitig eine Akustikdecke: 1 - Dämpfungsplatten, 2 - perforierte Aluminiumplatten an Heizungsrohren; e) Die Decke trifft sich gleichzeitig 3 Rolle: leichte Decke, akustisch und zur Abdeckung der Klimaanlage, 1 - Dämpfungsplatten, 2 - Kleiderbügel, 3 - Leuchtstofflampen mit Anschluss, 4 - Akustikplatten.

Abgehängte Decken von den Decken in Gebäuden mit einer tragenden Struktur aus Stahl oder Stahlbeton können verschiedene Funktionen erfüllen:
— ozdobne w salach widowiskowych, kommerzielle Pavillons usw.,
— dla ukrycia urządzeń instalacyjnych, in Laboratorien, Industriegebäude,
— jako sufit akustyczny w salach koncertowych i studiach radiowo-telewizyjnych,
— jako sufit ogniochronny,
— jako podwieszony strop roboczy.

Abhängig vom Ziel, Abgehängte Decken können aus verschiedenen Materialien hergestellt werden.

In die Decken sind Lüftungsgitter eingebaut, Klimaanlagengitter, Beleuchtungseinheiten, Heizgeräte usw.. Die abgehängte Decke besteht aus einer tragenden Struktur und Füllung.

Der Abstand der L-Aufhänger hängt von der Art der abgehängten Decke ab.

Die räumliche Steifheit von Rahmengebäuden kann durch Rahmen mit starren Knoten oder in einem Rahmen in zwei Richtungen bereitgestellt werden, und in der zweiten vertikale Klammern. Andererseits werden in Skelettstrukturen mit Gelenkknoten vertikale Klammern in beide Richtungen verwendet, Wände oder Schächte.

Die Decken in ihrer Ebene sind mit horizontalen Klammern versteift.

In sehr hohen Gebäuden oben 40 Stockwerke (mehr als 120 m) Einzel- oder Doppelhautregime werden verwendet, und sogar aus mehreren Muscheln zusammengesetzt. Die Hülle kann durch Rahmen gebildet werden, die um den Umfang des Gebäudes oder im Inneren angeordnet sind. Bei Schalen mit rechteckigem Netz überschreitet der Abstand der Säulen nicht 4,0-4,5 m.

Die Struktur des World Trade Center Shell Building 417 m in der Höhe; 1 - Bodenplatten, 2 - Schalenelement, 3 - Innenschalenstangen, 4 - rygle, 5 - Installationskabel, 6 - Fachwerk (Strahl), 7 - Wellplatte (Trapez).

Die Abbildung zeigt das Konstruktionsprinzip des in New York errichteten World Trade Center-Gebäudes in der Höhe 417 m. Die Außenhülle besteht aus Pfosten und Bolzen. Die tragende Struktur der Decken besteht aus Traversen mit einer Spannweite von ca.. 20,0 m durch Querbinder verbunden. Die Bodenplatte ruht auf den Traversen.

Zuletzt 15 Im Laufe der Jahre wurden Hochhäuser mit Stahl- und Stahlbetonkonstruktionen errichtet. Die tragende Struktur besteht aus zwei Schritten: im ersten eine Stahlkonstruktion von rd. 8-10 Stockwerke, im zweiten wird eine Stahlbetonkonstruktion hergestellt. Bei einer Stahl- und Stahlbetonkonstruktion wird die Außenschale üblicherweise in Form eines Rahmens hergestellt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *