Monolithische Gebäude, Teil 4

Anschließen der Platine an die Wand: ein) Aussicht, b) Sektion; 1 - Bruzda, 2 - Steckdose, 3 - Plattenverstärkung, 4 - versteckter Strahl.

Die Abbildung zeigt die Gelenkverbindungen (teilweise zurückgehalten) Verbindung der Bodenplatte mit der Wand, die zuvor in gleitenden Formen hergestellt wurde. Die artikulierten und teilweise zurückgehaltenen Verbindungen von Balken und Platten können hergestellt werden, indem Taschen in den Wänden belassen werden, und teilweise auch horizontale Furchen. Die Stahlbetonplatte ruht über kurze Halterungen, die aus der Platte herausragen, an der Wand in den Fassungen auf und ist zusätzlich um ca.. 4 cm in der Furche links in der Wand.

Starre Befestigung der Stahlbetonplatte in der Wand: ein) Anordnung der Stangen in der Wandnut, b) Art der Verbindung der Stangen; 1 - Bruzda, 2 - Muttern von Stangen, die in der Welle betoniert sind, 3 - Bodenstangen verbogen, nachdem der Schlupf vorbei ist, 4 - Stangen mit Gewindeenden, in hervorstehende Muttern eingeschraubt.

Die starre Befestigung der Stahlbetonplatte in der zuvor hergestellten Wand ist in der Zeichnung dargestellt. Diese Verbindung wurde erreicht, indem die Platte in der Nut abgelegt wurde, und teilweise in Steckdosen und direkt an der Wand (innerhalb der Türen) und indem die Kontinuität der Bewehrungsstäbe sichergestellt wird. Ciągłość zbrojenia o średnicach większych od 14 mm, befindet sich in der Zone und Platte unter Spannung, kann durch die Verwendung von Schraubverbindungen erhalten werden. In der Kompressionszone ist es ausreichend, die Mindestanzahl von Stäben mit einem Durchmesser von bis zu zu verwenden 10 mm Stahl der Klasse A-I in der Wand betoniert, und nachdem der Schlupf vorbei ist, in die Entwurfsposition gebogen.

In Polen wurde das monolithische Konstruktionssystem SBM-75 entwickelt. In diesem System war es möglich, Gebäude mit einer Strebkonstruktion in einem quer offenen Typ zu errichten und Gebäude mit Säulenplatten- und Säulenbalkenstrukturen zu rahmen..

Strukturen des SBM-75-Systems: ein) Streb, b) Säule und Platte,- c) słupowo-belkowa.

Deckenbereiche von 180 tun 780 cm, mit einer Änderung der Spanne co 60 cm. Die Tiefe der Routen kann beliebig sein. Wandstärke von Gebäuden bis zu 16 Stockwerke 15 cm, und Höhen bis zu 30 Stockwerke - 20 cm.

Die Stockwerke können Höhen haben 2,8 ich 3,3 m. Die Dicke der Bodenplatten beträgt 16 cm przy rozpiętości l ≤ 6,0 m und 18 cm für l = 6,6 ich 7,2 m oder 20 cm für l = 7,8 m. Do wykonania ścian i stropów stosowane są deskowania tunelowe, Es können auch versetzte Formen verwendet werden. Äußere Vorhangfassaden können aus Ziegeln oder Porenbetonblöcken bestehen. Es werden auch leichte Vorhangfassaden verwendet.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *