P-70 System der Stahlbetonhalle

System P-70. Im FF-System wurden Hallen mit nur einer Spannweite gebaut 18,0 m; während im P-70-System Single-Bay- und Multi-Bay-Hallen mit Spannweiten von 6,0 tun 24,0 m, mit einer Änderung der Spanne co 3,0 m. Für Hallen mit Spannweiten 12,0; 15,0 ich 18,0 m Der Abstand der Pole wurde in Längsrichtung angenommen 6,0 ich 12,0 m.

Ähnlich wie beim FF-System, eine Halle Struktur- und Multi-Bay besteht aus:

ein) ein pol- und zwei Zweige,
b) Spannbetonträger,
c) Spannbetonträger,
d) Stahlbetondachplatten,
e) vorgespannte Dachplatten,
f) Kranbahnträger aus Stahlbeton, aus Spannbeton und Stahl,
G) Wandelemente.

Die Spalten in den realisierten Systemgebäuden werden einzeln gelöst. Der Fundamentfußbecher sollte mindestens tiefer sein 20% von der größeren Querabmessung der Säule.

Spannbetonträger: ein) Träger mit parallelen Streifen, SB-l-80/12, b) Träger mit parallelen Streifen mit Betonschräge SBn-I-65/15, c) Träger SBSFF-90/18, d) Träger SBL-24, e) Querschnitte mit Details zur Unterstützung der Dachpaneele;
1 - aus den Trägern hervorstehende Bügel, 2 - gerippte Platte, 3 - Betonüberzug zwischen den Platten, B15, 4 - Betonauflage der Böschung B35.

Die Abbildung zeigt die Spannbetonträger, mit denen die Hallen abgedeckt werden. Die Spannbetonträger werden in konstanter und variabler Höhe mit Spannweiten hergestellt 9,0; 12,0; 15,0; 18,0 ich 24,0 m, Während nachgespannte Betonträger mit einem bogenförmigen oberen Flansch mit einer Spannweite hergestellt werden 18,0; 21,0 ich 24,0 m. Das P-70-System sieht die Verwendung von Stahlbeton und vorgespannten Dachpaneelen vor. Es gibt verschiedene Arten von Stahlbetondachplatten, nämlich; mit Querrippen entlang der Länge der Platte, keine Rippen, mit Öffnungen für Oberlichter sowie Traufe und Beleuchtungskörper. Die Länge der Stahlbetonplatten beträgt 587 cm, Breite 119 ich 149 cm, und die Höhe 30 cm.

Für die Hallenabdeckungen werden vorgespannte flache Platten aus dem FF-System und eine Pt-12p-Schalenplatte verwendet.

Die Kranträger des P-70-Systems umfassen: Stahlbetonbalken mit einer Spannweite 6 m und Höhe 40, 60 ich 80 cm, aus Spannbeton und Spannweiten 6 m und Höhe 60 ich 90 cm und die Spannweite 12 m und Höhe 90 ich 120 cm, sowie Stahl mit einer Höhe von 83 cm tun 130 cm.

Das P-70-System unterscheidet zwischen Wandpaneelen ohne Dämmung und mit Wärmedämmung. Die Bretter wurden in vielen Varianten und Formen hergestellt. Die Querschnitte der Längswände der Halle im P-70-System sind in der Zeichnung dargestellt.

Längswandabschnitte: ein) Teil der Halle ohne Laufkräne, b) mit einem Laufkran; 1 - Stange, 2 - Spannbetonträger, 3 - Spannbetonträger, 4 - Dachpaneele, 5 - Wandplatte, 6 - Fundament spreizen, 7 - Kranträger, 8 - Bodenschwelle.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *